HORVI Enzym-Therapie

Die Verwendung von Substanzen und Giften aus dem Tierreich zu Heilzwecken ist Jahrtausende alt.

Die Horvi-Enzym-Therapie wurde vor ca. 65 Jahren von dem Pharmakologen und Chemiker Dr. Waldemar Diesing entwickelt. Ihm gelang die Erstherstellung von Enzymsystemen aus Schlangen, Spinnen usw.

Bei der Horvi-Reintoxin-Therapie handelt es sich um eine reine Enzymtherapie!

Enzyme (syn. Fermente, Proteine) sind Eiweißkörper die biochemische Vorgänge in lebenden Organismen steuern. Enzyme senken oder beschleunigen Reaktionen im menschlichen Organismus ohne sich dabei selbst zu verändern.

Ein gesunder Stoffwechsel und Leben ohne Enzyme ist nicht möglich.