Ihrer Gesundheit zu liebe eine Frühjahrs - Entschlackungskur

Eine von mir bewährte Frühjahrskur - ohne viel Zeitaufwand - leicht im Arbeitsalltag durchzuführen

Warum nun eine Fastenkur, Entschlackungkur oder Frühjahrsentgiftungkur von Bedeutung für den menschlichen Organismus sein kann.

In dieser Jahreszeit sind Bluterneuerungkuren für unseren Organismus am besten.

Ähnlich wie in der Pflanzen- und Tierwelt neues Leben erwacht beginnen auch beim Menschen neue aufbauende Prozesse und Funktionen. Um neue Prozesse und Funktionen auf zu bauen, ist es besser Schlackenstoffe und Überschussstoffe aus dem Gewebe zu eliminieren.

Über den Winter sind die Natur, sowie auch der Mensch auf Zunahme und Speicherung ausgelegt. Was nicht selten dazu führt im Winter zuzunehmen. Diese Anlagerung von Überschussstoffen, kann man ähnlich wie Schlackenstoffe in den Zellen und Geweben sehen.

Schon sehr lange ist in der Naturheilkunde bekannt, dass ein entschlackter und entgifteter Körper die Grundlage für einen gesunden Organismus ist, sowie die Grundlage für eine erfolgreiche naturheilkundliche Behandlung.

Dazu gehören eine ausreichende: Lymph- Nieren- Stuhlgangfunktion, Hautatmung, Lungenatmung als Ausscheidungsorgane, die Schlackenstoffe aus dem Körper abtransportieren.

Als Regeln für eine erfolgreiche Entgiftung gelten:

Ausgewogene natürliche Ernährung (soweit wie möglich frei von Konservierungsstoffen und natürlich möglichst in Bioqualität)

Gemüse, Salate, Hülsenfrüchte, frisches Obst, Nüsse und Vollkornprodukte sind Vitamin- und Mineralstoffbomben – stärken das Immunsystem und kämpfen gegen Frühjahrsmüdigkeit.

Zwei bis drei Liter Wasser, Kräutertees, Gemüsesäfte am Tag bringen Vitalität und Wohlbefinden

Fleisch und Fisch als Beilage, und nicht als Hauptteil einer Mahlzeit verzehren

Genussmittel wie Kaffee, Schwarztee und Alkohol einschränken- sie machen langfristig noch müder und träge

Wechsel-Duschen, Bewegung und Saunagänge trainieren Herz und Kreislauf und stärken das Immunsystem

Bewegung an frischer Luft und Sonne kurbelt die Produktion Stimmungsaufhellender Hormone an, die auch den Stoffwechsel fördern

Gemüse- und Obstkonzentrate bringen die Extra-Portion Gesundheit

Verdauung ausreichend Kauen 20 - 30x pro Bissen

Ausreichende Flüssigkeitszufuhr

Ausreichende Bewegung auch in der Natur

Ausreichende Ruhe- und Schlafzeiten

Fazit: Das Frühjahr ist eine der besten Jahreszeiten um ein Entschlackungskur durchzuführen

Fazit: Das Frühjahr ist die beste Zeit zur Bluterneuerung, sowie die Natur auch zu neuem Leben erwacht.

Fazit: In einem verschlackten Körper kann nur eine ungenügende Bluterneuerung stattfinden.

Also: Los geht´s. Und viel Erfolg mit der 30-tägigen Frühjahrskur

Einnahmeempfehlung:

Rechtsregulat 2x1 Eßl. in einem Glas Wasser morgens nüchtern und abends vor dem Schlafen gehen.

Spirulina Base 2 Teel. Granulat pro Tag mit Flüssigkeit zwischen den Mahlzeiten einnehmen. Schmeckt sehr gut in Joghurt oder Fruchtsäften.

Weitere Infos können Sie direkt bei mir via E-Mail bekommen.

E-Mail: info@naturheilpraxis-bender.de