Stärken sie Ihre Abwehrkräfte für die kalte Jahreszeit

Nachdem der Sommer nun vorbei ist und wir mit großen Schritten auf den Herbst zu gehen, ist gerade jetzt der richtige Zeitpunkt 

um uns auf die kalte Jahreszeit vorzu bereiten.
Unser Immunsystem arbeitet 24 Stunden am Tag, um Bakterien, Viren, Pilze aus unserer Umgebung abzuwehren.
In der kalten Jahresszeit ist unser Körper Wind, Feuchtigkeit, Regen und Kälte ausgesetzt und unser Immunsystem
muß ein Vielfaches mehr arbeiten als in der warmen Jahreszeit.
Wir verbringen die meiste Zeit im Winter in den eigenen warmen vier Wänden, denn wer geht schon gern bei nasskaltem
Wetter im Freien spazieren.
Die Räume sind meist schlecht belüftet, überhitzt und durch die nasskalte Witterung können Krankheitserreger
uns schneller angreifen.

Was stärkt unser Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Ausreichend und regelmäßige Bewegung fördert die Durchblutung und unser Herzkreislaufsystem.
Durch regelmäßige Bewegung trainieren wir auch das Immunsystem.
Wassergüsse und Trockenbürstungen regen den Blutumlauf an und steigern das innere Wärmeempfinden.
Die Blutzirkulation wird durch die Wassergüsse und Trockenbürstungen stabilisiert.
Für ausreichend Entspannungsmöglichkeiten im Alltag ist Sorge zu tragen. Ausreichend schlafen ist ebenso wichtig.
Denn Stress schwächt die Abwehrkräfte des Körpers.
Die gute Laune sollte ebenso nicht fehlen. Unsere Psyche hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss
auf die körperliche Abwehr und somit auf unser Immunsystem.
Der Aufenthalt in der frischen Luft regt die Atemfunktion an und verbessert den Gasaustausch in unseren Bronchien und Lungen.
Johanniskrauttee nimmt uns die melancholische Stimmung und erwärmt.
Eine Traubenkur verbessert die Ausscheidung. 500 g kernlose Trauben über den Tag verteilt essen.

Vitaminreiche Ernährung im Winter
Saisonales Gemüse, Kohlarten und Kürbis warm zu bereitet, also deftiges warmes Essen für die kühle Jahreszeit.
Dem Körper Wärme zu führen durch warme Speisen. um die Kälte von aussen auszugleichen.

Die Vitamine A, C, E, die Mineralstoffe Eisen, Zink und Selen sind unerlässlich für ein gesundes Immunsystem
und dies vor allem für die kalte Jahreszeit.

Vitamin A ist reich enthalten in Grünkohl, Leber, Butter, Feldsalat und Mangold.
Vitamin C ist vor allem in Brokkoli, Zitronen, Orangen, schwarze Johannisbeere,Hagebutte und Paprika enthalten.
Vitamin E- Quellen sind Hühnereigelb, Weizenkleie und hochwertige Pflanzenöle.
Das Spurenelement Zink können wir mit den Nahrungsmitteln Leber, rotem Fleisch, Muscheln, Fisch, Hafer und Roggen zu führen.
Das Spurenelement Selen kommt in Muskelfleisch,Hering, Paranüsse, Getreide,Hülsenfrüchten, Steinpilzen und Sojabohnen vor.
Die Aufnahme von Selen aus der Nahrung wird ebenso über die Vitamine A, C, E gefördert.

Eine vitaminreiche und gesunde natur belassene Ernährung ist im Winter besonders wichtig.

Damit unser Körper und unser Immunsystem in der kalten Jahreszeit in Topform sind,
ist eine gezielte Zufuhr von Vitalstoffen oftmals notwendig.

 

 

Meine Empfehlung die WINTERKUR, die Ihre Abwehrkräfte stärkt.

Die Kur wird individuell auf Ihre Bedürfnisse zusammengestellt.
Kurserie von 10 Behandlungen 1-2x in der Woche.
Der Vorteil von Injektionsserien -kombiniert mit oralen Vitalstoffen- die Wirkstoffe kommen schnell und gezielt
im Abwehrsystem an, wo sie benötigt werden.